Eierlikörkuchen in einer Silikon Backform

Einfach köstlicher Eierlikörkuchen

Lecker und auch für Kinder geeignet ist dieses tolle Eierlikörkuchen Rezept. Die gesamte Zubereitungszeit beträgt ungefähr 1,25 Stunden, davon sind ca. 20 Minuten  tatsächliche Arbeitszeit.

Diese Zutaten werden benötigt:

5 Eier
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
250 ml Eierlikör
250 ml Öl
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eßl Kakaopulver
1 Eßl Puderzucker
Zutaten für Eierlikörkuchen
Übersicht der Zutaten für den Eierlikörkuchen

So wird der Eierlikörkuchen zubereitet:

  1. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eierlikör und Öl zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Ei-Ölmasse sieben und verrühren. Hinweis: Den Teig 5 – 6 Minuten auf Höchster Stufe cremig rühren. Die hälfte des Teiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Napfkuchenform (mit ca. 2,5l Inhalt) füllen.
  2. Auf den restlichen Teig 1 1/2 Eßlöffel Kakao sieben und unterrühren. Anschließend den Teig auf die helle Masse geben. Dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen ziehen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°, im Gasherd: Stufe 2) 50 – 60 Minuten backen. Mit Puderzucker und restlichem Kakao bestäuben.