Fish ’n‘ Chips

Beim letzten Streifzug durch die Düsseldorfer Japan-Supermärkte sind mir zwei Knabbereien in die Hände gefallen.

Cuttlefish
Cuttlefish

Cuttlefish (zu deutsch: Tintenfisch) Die Packung enthält 55 g Knabbergebäck aus Weizenmehl (47%), Palmöl, Weizenstärke, Tintenfisch (8,48%), Butteraroma, Zucker, Geschmacksverstärker (621 Mononatriumglutamat) und Farbe (120 Carminrot)

Tako Chips
Tako Chips

Tako Chips (octopus flavored) (also mit Krakengeschmack). Die Packung enthält 60 g Knabbergebäck aus Weizenmehl, Reisöl, Weizenstärke, gelber Corvina, Palmöl, Reispuder, Zucker, Salz, Molkepulver, Krakenaroma, Paprika, entfettete Sojabohnen, Radieschenpulver.


Beide hergestellt von Nong Shim Co.,Ltd. in Seoul, Korea. Zu finden unter www.nongshim.com

Cuttlefish ist für den europäischen Geschmack annehmbar. Es schmeckt den handelsüblichen weißen Krabbenchips sehr ähnlich. Der Geruch ist als ganz leicht fischig und als angenehm zu bezeichnen. Die Form ist an einen Tintenfisch angelehnt. Es handelt sich um ein hohlgeformtes Extruder-Gebäck. Zum Teil sind die Stücke leicht rot eingefärbt. Insgesamt ist die Farbgebung recht dezent und unaufdringlich.

Cuttlefish Inhalt
Cuttlefish Inhalt

Tako Chips hingegen verströmen schon beim Öffnen der Packung ordentlichen Fischgeruch. Die Form entspricht stilisierten Kraken und ist gewellt mit leichten Riefen. Das Gebäck ist sehr stark aromatisiert und schmeckt wie Backfisch. Allerdings entspricht das Mundgefühl dem der Backkruste, zwar mit dem Geschmack aber ohne das Gefühls des Fischs.
Für den deutschen Geschmack ist dieses Produkt sehr gewöhnungsbedürftig, aber eine interessante Abwechslung in der Knabberlandschaft. Als Kindersnack, wie die Krakencomiczeichnung auf der Vorderseite vermuten läßt, ist es allerdings ungeeignet.

Tako Inhalt
Tako Inhalt

Viel Spaß damit.

Kokosöl für Genuss Ihr Gaumen wird die ausgezeichnete Qualität dieses Kokosöls lieben. Das Kokosöl besteht aus einem 100% biologischen und naturbelassenen Öl. Es wird weder raffiniert noch gebleicht, desodoriert oder gehärtet.

Kokosöl für die warme Küche In der warmen Küche kann es zum Kochen, Braten, Backen und Frittieren verwendet werden. Die mit ihm zubereiteten Gerichte sind bekömmlich und schmackhaft. Eine dezente Geschmacksnote wirkt sich wohltuend und leicht verdaulich aus. Das Kokosöl ist hitzestabil, bleibt aromatisch und ist besonders bekömmlich.

Kokosöl auch für die Körperpflege Doch nicht nur in der Küche können Sie das Kokosöl anwenden, sondern auch bei der Körperpflege. Hier kann es als Hautcreme verwendet werden. Auch die Kopfhaut kann mit einer Kokosöl-Kurpackung gefplegt und verwöhnt werden. Lassen Sie sich von den vielen Vorteilen des Produkts überzeugen!

Ölmühle Solling Bio Kokosöl im Bügel-Glas 1000ml -> bei Amazon bestellen

2 Gedanken zu „Fish ’n‘ Chips“

  1. Wo sind denn diese Düsseldorfer Japan-Supermärkte? Ich wohne zwar 90 km entfernt, aber ich hätte mal wieder gern Golden Curry-Paste und Grünteepulver 😉

  2. Hallo Gabi!

    Rund um das Nikko Hotel auf der Immermannstraße hat sich das interessante japanische Viertel gebildet. Hier und in den lebendigen Nebenstraßen findest Du ein breit gefächertes Angebot an japanischen Supermärkten, Buchhandlungen, Restaurants etc.

    Viel Spaß beim Einkaufen…

Kommentare sind geschlossen.